PLUS

Zu Ostern ein volles Taschenbuch-Nest

Es gibt wieder mehr Taschenbücher! Der seit 2013 vorgetragene Dauerbefund, dass die Taschenbuch-Verlage den schrumpfenden Markt mit immer weniger Neuerscheinungen bespielen, trifft in diesem Frühjahr nicht mehr zu. Dazu trägt vor allem aktuell die deutlich gestiegene April-Novitätenliste bei, die wohl auch im Hinblick auf das Ostergeschäft deutlich länger ausgefallen ist:

  • Die Verlage haben aktuell 356 Novitäten aufgelegt; das ist ein Plus von immerhin 17,5% gegenüber April 2016 mit 303 Titeln (s. Grafik 1).
  • Sowohl die Belletristik- als auch die Sachbuch-Novitäten haben zweistellig zugelegt (s. Grafik 2).
  • Der Hauptzuwachs kommt aus kleineren Programmen, aber auch die großen, regelmäßig monatlich ausliefernden ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zu Ostern ein volles Taschenbuch-Nest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis