Edelweiss+-Digitalvorschau wird international ausgerollt

Für den globalen Markt: Above-the-Treeline-CEO John Rubin ist dabei, mit 15 weiteren Vollzeitkräfte die Weiterentwicklung und die Kundenbetreuung von Edelweiss+ voranzutreiben (Foto: buchreport/DZ).

Das für den deutschsprachigen Markt entwickelte digitale Vorschausystem „Edelweiss+“ wird jetzt zum internationalen Standard. Die Softwareschmiede Above the Treeline hatte seine interaktiven „Edelweiss“-Buchvorschauen im US-Buchmarkt durchgesetzt und ab 2014 zusammen mit dem buchreport-Verlag Harenberg Kommunikation für den europäischen Markt optisch und funktional angepasst und erweitert. Jetzt ersetzt diese „+“-Version das „Edelweiss classic“-Format.

Above the Treeline hat zudem bekannt gegeben, weitere 2,5 Mio Dollar in die Technologie und Weiterentwicklung zu investieren, personell aufzustocken und Edelweiss+ mit strategischen Partnern wie Harenberg und dem britischen Zwischenbuchhändler Bertrams weiter zu globalisieren. Nach der Durchsetzung in den USA sei man zuversichtlich, auch neue europäische Kunden von den Vorteilen überzeugen zu können, so CEO John Rubin.

In Deutschland hatte 2015/16 die Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB in einem Joint Venture mit dem Kölner Metadaten-Spezialist Newbooks ein eigenes Digital-Vorschausystem (VLB-Tix) platziert und im Konditionenwettbewerb zahlreiche Verlagskunden gewonnen. Das VLB-Tix-Gemeinschaftsunternehmen von MVB und Newbooks war Ende 2016 bereits nach zwei Jahren wieder aufgelöst worden, zugunsten einer Trennung von Strategie und Abrechnung von IT-Dienstleistungen.

Die MVB hat ebenfalls weitere Investments angekündigt: Insgesamt würden 2017 voraussichtlich über 1 Mio Euro in die digitale Vorschau fließen, davon mehr als die Hälfte in IT-Leistungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Edelweiss+-Digitalvorschau wird international ausgerollt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover