Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Lesefestival Lit.Love von Random House geht in die zweite Runde

20 Autorinnen – 9 Verlage – 2 Tage – 1 Thema: Die Liebe

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr öffnet die Verlagsgruppe Random House am 11. und 12. November 2017 zum zweiten Mal in München die Türen für die Lit.Love – das Lesefestival für alle, die sich für Liebesromane begeistern. Ein ganzes Wochenende lang dreht sich alles um Liebe, Lesen und Leidenschaft. Die Lit.Love-Besucherinnen erwarten 20 nationale und internationale Autorinnen, wie Lucinda Riley, Susan Elizabeth Phillips oder Anne Jacobs und ein vielseitiges Programm, das sich Kolleginnen aus allen Verlagsbereichen gemeinsam überlegt haben: spannende Lesungen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Meet & Greets sowie besondere Aktionen für den Blick hinter die Kulissen eines Verlagshauses.

„Wir haben nach der ersten Lit.Love so viel positives Feedback von den Besucherinnen und unseren Autorinnen bekommen, die alle gleichermaßen die Begegnungen und den Austausch bereichernd und inspirierend fanden, so dass wir unser Lesefestival auch dieses Jahr sehr gerne wieder organisieren werden“, so Frank Sambeth, CEO der Verlagsgruppe Random House.

Lit.Love ist eine Kooperation der Verlage, Blanvalet, cbj, Diana, Der Hörverlag, Goldmann, Heyne, Heyne fliegt, Penguin Verlag und Random House Audio und findet am 11. und 12. November 2017 in den Räumlichkeiten der Verlagsgruppe Random House in der Neumarkter Straße 28 in München statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesefestival Lit.Love von Random House geht in die zweite Runde"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Donna Leon
    Diogenes
    02.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking