»Attack on Titan 2 – End of the World« neu im Kino

Teil 1 des Realfilm-Zweiteilers stürmze in seinem Heimatmarkt Japan direkt auf Platz 1 der Kinocharts. Im zweiten Teil geht der Kampf der Menschen gegen die Titanen in die finale Runde (Foto: One, Yusuke Murata Shueisha, Hero Association HQ)

Im zweiten Teil der Realfilm-Adaption der „Attack on Titan“-Manga-Reihe (Filmstart: 28. März) kommt es zur finalen Auseinandersetzung zwischen den Menschen auf der einen und den Titanen auf der anderen Seite.

Im September des vergangenen Jahres brachte der Film „Attack on Titan“ die von Hajime Isayama erdachte gleichnamige Manga-Serie erstmals als Realfilm auf die Kinoleinwand. Darin wurde die Menschheit, die seit langer Zeit im Schutze einer gewaltigen Mauer lebte, mit der Existenz riesiger, menschenfressender Titanen konfrontiert. Der unausweichliche Kampf und das Schicksal der Freunde Eren und Mikasa wird nun in „Attack on Titan 2 – End of the World“ fortgeführt.

Die im japanischen Original 2010 gestartete Reihe hat seit März 2014 bei Carlsen eine verlegerische Heimat in Deutschland gefunden. Seitdem erscheint etwa alle zwei Monate ein neuer Band. Am Tag des Filmstarts wird Nummer 18 veröffentlicht, Band 19 ist für den 4. Juli angekündigt. Die Bände 1–5, 6–10 und 11–15 liegen darüber hinaus im Sammelschuber mitsamt Extras vor. Für richtige Fans erscheint Ende März zudem das „Attack on Titan – Coloring Book“. Das Ausmal-Buch ist laut Verlag ab 16 Jahren zu empfehlen.

Neben den Mangas der normalen Reihe wird das „Attack on Titan“-Universum auch noch in Einzeltiteln und den Serien „Before the Fall“ und „No Regrets“ fortgeführt, die sich ebenso bei Carlsen finden, wie der humorvolle Comic „Attack on Titan – short play“.

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 23. März:

„Saban’s Power Rangers“

Nach den Filmen „Power Rangers – Der Film“ (von 1995) und „Turbo: Der Power Rangers Film“ erzählt nun „Saban’s Power Rangers“ die Geschichte der „Power Rangers“:

Die Teenager Jason (Dacre Montgomery), Kimberly (Naomi Scott), Billy (RJ Cyler), Trini (Becky G.) und Zack (Ludi Lin) kommen mit einem geheimnisvollen Fossil in Kontakt. Zum Unglück der Menschheit wecken sie damit jedoch eine feindliche außerirdische Macht. Zum Glück der Menschheit erlangen die fünf durch den Kontakt auch Superkräfte und werden zu den Power Rangers, die gegen das Böse kämpfen können.

Bei Panini-Comics ist für Ende April der Band „Mighty Morphin Power Rangers: Bd. 1: Der grüne Ranger – Das erste Jahr“ angekündigt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Attack on Titan 2 – End of the World« neu im Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien