Mark Rau: »Ich liebe Kreativität, Innovation und Geschichten«

Besonders im Zuge der Digitalisierung ist die Durchlässigkeit innerhalb der einzelnen Medienbranchen sowie zu andere Branchen größer geworden. Die Zahl der Quereinsteiger ist deutlich gewachsen. In einer Serie beschreiben Medien-Manager, was sie dort reizt, überrascht und enttäuscht, was sie bewegen möchten und wo sie gestalten können. Den Auftakt macht Mark Rau, Geschäftsführer bei Bastei Ventures.

Name: Mark Rau

Mark Rau, Bastei Ventures

Alter: 42
Unternehmen: Bastei Lübbe AG
Position: Geschäftsführer Bastei Ventures GmbH / Stabsstelle Business Development Manager Bastei Lübbe AG

Woher kommen Sie? / Wo stehen Sie? / Wohin wollen Sie?
Über 21 Jahre internationale Medienerfahrung in unterschiedlichen Bereichen und Funktionen, u.a. Beratung, innovative Entwicklung und Leitung von Projekten im Bereich Film, Games, Serie, Soap, Image Film, Werbefilm, IPTV, Event & Messe, Internet, Mobile Solutions, Community Portal und dem klassischen Buch mit Funktionen und Rollen zwischen Praktikant und Geschäftsführung. Heute kann ich all diese Erfahrung in meinen Beruf als Business Development Manager bei der Bastei Lübbe AG einbringen.

Was reizt Sie an der Medienbranche?
Mein Beruf ist meine Passion, mein Hobby. Ich liebe Kreativität, Innovation und Geschichten – egal ob Bücher, Filme, Computerspiele – hochwertige Unterhaltung. Ein Glück verbindet die Medienbrachen all diese Themen und bietet mir so eine perfekte Heimat.

Die bisher angenehmste Überraschung in der Medienbranche?
Vielleicht nicht Überraschung, aber eine positive Erfahrung: Ich habe bereits mit 26 Jahren meinen ersten TV-Movie produziert und wurde als Jungspund nicht nur von meinen Vorgesetzten, sondern auch vom Sender und den erfahrenden Schauspielern & Regisseur unterstützt und als Führungskraft akzeptiert.

Und die größte Enttäuschung?
Die Ignoranz und das Unverständnis von klassischen Medienvertretern auf die Digitalisierung und die permanente Veränderung des Mediennutzverhaltens sowie technische Innovationen sind für mich bis heute unverständlich. Medienfirmen müssen sich heutzutage permanent verändern, internationalisieren und untereinander kooperieren, denn der Markt ist sehr schnell, agil und global geworden.

Was möchten Sie bewegen?
Gerne würde ich einmal in meinem Leben einen Oskar gewinnen und weiterhin in den Rollen als Entre- und Intrapreneur die globale Medienwelt mitgestalten und dabei der Zeit immer ein klein wenig voraus zu bleiben.

Haben Sie eine Spielwiese? Welche?
Meine Spielwiese ist die globale Technik-, Medien- und Finanzwelt und die blüht, gedeiht und verändert Formen und Farben täglich .

Können Sie genug gestalten? Wo?
Absolut, denn nur durch Freiräume entsteht Platz für Kreativität und Innovation.

Was stresst Sie?
Der Rechtspopulismus und die wachstumsfixierten Wirtschaftsmodelle sowie in meinem Alltag die Zeitzonen und der Jetlag.

Ihre wichtigste App
a) beruflich b) privat ( fließender Übergang):
oolipo / mail / calendar / wallet / safari / IMDb / Deadline / FaceTime / WeChat / Facebook / WhatsApp / Stocks / Instagram / Foursquare / Uber / TimeBuddy / News Rep / Keynote / Flighttrack / Linkedin / Xing / Music / Amazon Prime / Netflix / HBO Go …

Ihr persönlicher Blick in die Glaskugel: Wie werden die Menschen in zehn Jahren Medien konsumieren?
Auch ohne Glaskugel sehr einfach zu beantworten: global, mobil, social, agil, 24/7, vernetzt, kurzweilig vs. lang, seriell erzählt, co-created, markenfokussiert, Blockbuster-Driven und mit unglaublich viel Zeitgeist und technischer Innovation vermischt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mark Rau: »Ich liebe Kreativität, Innovation und Geschichten«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
2
Ruiz Zafón, Carlos
S. Fischer
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Suter, Martin
Diogenes
5
Barnes, Julian
Kiepenheuer & Witsch
27.03.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten