PREMIUM

Was tun, um den Einzelhandel stationär zukunftsträchtig aufzustellen?

Die schwachen Februar-Umsätze und der bescheidene März-Auftakt verstärken nicht nur in der Buchbranche die Sorge, dass trotz guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen der Funke nicht recht überspringt und Kaufzurückhaltung weiter das Bild bestimmt:

  • Die Bedarfsdeckung erfolgt häufig in den Online-Shops.
  • Die vor allem vom stationären Handel zu setzenden Kaufimpulse verfangen nur mäßig.
  • Nicht nur im Handel ist von schwacher Kundenfrequenz die Rede, sondern auch bei den Lieferanten.

Vertriebler und Marketer der Buchverlage spüren einen doppelten Druck: Der Flächenrückgang hat die Sichtbarkeit von Büchern bereits deutlich eingeschränkt, und jetzt haben die Bücherbühnen auch weniger Publikum …

Das ist eine Meldung aus dem buchreport.express 11/2017 (hier geht es zum E-Paper).

Es ist kein Trost, dass die anderen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Was tun, um den Einzelhandel stationär zukunftsträchtig aufzustellen?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten