Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Jürgen Harth verlässt Hanser

Jürgen Harth

Jürgen Harth, Leiter Online Services und Business Development, hat den Hanser Verlag Ende Februar nach 16 Jahren verlassen. Harth hat sowohl im Fachmedien-Segment als auch für die Literaturverlage gearbeitet und beide Sparten bei der digitalen Ausrichtung unterstützt und begleitet.

Laut Verlag wurden unter Harths Leitung zahlreiche Online-Portale und digitale Angebote entwickelt, besonders hervorzuheben sei die Entwicklung des ersten E-Book inside Angebots in Deutschland sowie die technische Umsetzung des ersten kostenpflichtigen digitalen Fortsetzungsromans „Morgen mehr“.

Stephan D. Joß, Geschäftsführer des Hanser Verlags, lobt Harths langjährige und erfolgreiche Arbeit. „Unter seiner Leitung hat sich Hansers Digitalgeschäft hervorragend entwickelt und er hat viele innovative Impulse gesetzt. Wir wünschen Herrn Harth auf seinem weiteren Berufsweg nur das Beste.“

Jürgen Harth engagiert sich außerdem für die Buchbranche: Als ehemaliger AKEP-Sprecher leistete er über 10 Jahre lang digitale Aufbauarbeit für die Branche und war darüber hinaus im Verlegerausschuss und im Branchenparlament des Börsenvereins aktiv.

Kommentare

1 Kommentar zu "Jürgen Harth verlässt Hanser"

  1. Alles Gute lieber Jürgen
    Arnoud de Kemp
    Ehem. AKEP-Sprecher

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover