PLUS

Stationärer Buchhandel verkauft weniger DVDs

Auf den ersten Blick sind die Videomarktzahlen im Buchhandel nicht erfreulich für die Filmindustrie: Im vergangenen Jahr sind die Umsätze mit DVDs und Blu-rays in diesem Vertriebsweg um 9% auf 41 Mio Euro gesunken, meldet die Filmförderanstalt (FFA) unter Berufung auf Zahlen des GfK-Konsumentenpanels. Dahinter stehen zwei Entwicklungen, die die Zahlen für 2016 in einem milderen Licht erscheinen lassen:

  • Im vergangenen Jahr ist auch der gesamte Videokaufmarkt um 9% geschrumpft. Als Grund für die Kaufzurückhaltung werden in der Branche vor allem fehlende Blockbuster sowie die Konkurrenz sportlicher Großereignisse wie Fußball-EM und die Olympischen Spiele vermutet.
  • So lässt sich ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stationärer Buchhandel verkauft weniger DVDs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse