PLUS

Bekenntnis zur Buchsparte

Trennt sich die DuMont Mediengruppe nach dem Verkauf ihres Kalenderverlags auch vom DuMont Buchverlag? Aus Köln kommt eine klare Ansage: „Der DuMont Buchverlag ist seit 1956 Garant für ausgezeichnete Bücher sowie starke Autoren. Damit ist er ein wichtiger Bestandteil unserer Gesamtstrategie“, betont Otto Christian Lindemann, im Vorstand der DuMont Mediengruppe zuständig für Organisation und Beteiligungen.

Mit dem Verkauf des DuMont Kalenderverlags an die Kieler Neumann-Wolff Gruppe hatte das Kölner Zeitungshaus vor drei Wochen in der Branche für Schlagzeilen gesorgt. „Wir glauben, dass der Kalenderverlag sich im Portfolio der Spezialisten bestens entwickeln und sein Potenzial in diesem spezialisierten Markt entfalten ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bekenntnis zur Buchsparte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten