PLUS

Größte Buchhandlungen: Die Medienfilialisten

Die Medienhändler führen Bücher als nicht dominierendes Angebot wie die Medienketten Ex Libris (Schweiz) und Libro (Österreich). Auch für den Bahnhofsbuchhandel, dessen Hauptgeschäft der Presseverkauf ist, sind Bücher ein wichtiges Teilsortiment.

Innerhalb der Buchhandelslandschaft unterscheiden sich sowohl Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen als auch Medienhäuser wie Ex Libris in der Schweiz und Libro in Österreich deutlich von den Auftritten der Buchfilialisten mit Vollsortiment wie Hugendubel und Thalia.

Das Buch spielt in diesen Handelsformaten eine deutlich geringere Rolle, obgleich man auch hier noch einmal differenzieren muss: Während Bahnhofsbuchhändler als primäre Pressehändler in der Regel ein Viertel oder weniger ihres Medienumsatzes mit Büchern ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Größte Buchhandlungen: Die Medienfilialisten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse