PLUS

Schwieriger Bildungsmarkt

Dass bei Pearson Sand im Getriebe ist, war spätestens im Januar klar, als die Finanzmärkte mit einer drastischen Gewinnwarnung in Alarmstimmung versetzt wurden. Der gerade veröffentlichte Geschäftsbericht 2016 zeigt, dass CEO John Fallon nicht übertrieben hat:

  • Der Umsatz des weltgrößten Buchverlagsunternehmens ging um 8% auf 4,55 Mrd Pfund zurück.
  • Hohe Abschreibungen haben zu 2,33 Mrd Pfund Verlust geführt.
  • Die Nettoverschuldung stieg von 654 Mio Pfund auf 1,1 Mrd Pfund.

Fallon hat eingeräumt, dass die Neuausrichtung von Pearson zum reinen Bildungskonzern länger brauchen wird als geplant. Vor allem der US-Bildungsmarkt, dessen operativer Gewinn um 12% gefallen ist, ist ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schwieriger Bildungsmarkt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau