PLUS

Der Run auf Hobby-Ratgeber lässt nach

Die Buntstifte werden nicht mehr so häufig gespitzt, auch Jersey wurde schon mal häufiger vernäht. Aus Buchhändlersicht sind dies Negativtrends, die bestenfalls interessante Ansätze für Gesellschaftpsychologie bieten: In diesen politisch bewegten Zeiten schauen die Menschen wieder häufiger von ihren Malblöcken und Nadelkissen auf, die zuletzt auch Sinnbild für den Rückzug ins Private waren.

Was immer letztlich die Ursache für das nachlassende Interesse ist: Der Buchhandel hat in den vergangenen Wochen im Hobbysegment in der im vergangenen Jahr so dynamisch entwickelten Warengruppe Hobby/Haus einigen Umsatz verloren. Das zeigt zumindest eine buchreport-Momentaufnahme ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Run auf Hobby-Ratgeber lässt nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017