PLUS

Kratzbücher: Malen ohne Stift und Pinsel

Eine schwarze Fläche, unter der durch leichtes Kratzen mit einem Holzstift farbige Flächen und Figuren zum Vorschein kommen – dieses umgekehrte Ausmalen ist eine seit Jahrzehnten bekannte Kinderbeschäftigung. Im vergangenen Jahr haben die Verlage Loewe und ArsEdition mit entsprechenden Titeln viele Buchkäufer erreicht. Ihre Reihen „Kreativ Kratzel“ und „Mein Kritzkratz-Buch“ decken diverse Themen von Feen bis Fußball ab und standen 2016 regelmäßig zwischen den obligatorischen Sticker- und Maltiteln auf der Themenbestsellerliste „Kreatives für Kinder“.

Jetzt steigt auch Arena in den Kratzbuchmarkt ein. Die neue Beschäftigungsreihe „Krickel-Kratz-Malbücher“ ist im Januar mit den drei Titeln „Meerjungfrauen“, „Feen und Elfen“ sowie „Prinzessinnen“ gestartet. ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kratzbücher: Malen ohne Stift und Pinsel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau