PLUS

George Saunders schreibt erste Nr. 1

Für seine Kurzgeschichten und Novellen ist George Saunders in den USA schon mehrfach ausgezeichnet worden. Jetzt hat der 58-Jährige seinen ersten Roman veröffentlicht und prompt hat es „Lincoln in the Bardo“ (Random House) aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste geschafft. Saunders ist eigentlich Geophysiker, hat aber in den 1980er-Jahren kreatives Schreiben an der Syracuse University (New York) studiert und dort inzwischen selbst einen Lehrstuhl für diesen Studiengang inne. „Lincoln in the Bardo“ ist ein mit übernatürlichen Elementen ausgestatteter histo­rischer Roman. Die Handlung spielt 1862 rund um den Tod von Abraham Lincolns Sohn William Wallace. Parallel zum Buch hat ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "George Saunders schreibt erste Nr. 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017