Die Obamas kassieren Millionen für ihre Memoiren

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama und seine Ehefrau Michelle haben Buchverträge mit Penguin Random House (PRH) abgeschlossen. Die „Financial Times“ berichtet, die Publikumsverlagsgruppe zahle dem Ehepaar mehr als 60 Mio Dollar – eine Rekordsumme: Bill Clinton soll 15 Mio Dollar für seine Memoiren kassiert haben, George W. Bush 10 Mio Dollar. Einen „signifikanten Teil“ der Honorarzahlung will das Paar gemeinnützigen Organisationen spenden.

Wann und bei welchem Verlag die Bücher der Obamas erscheinen werden, ist noch unklar. Beide haben in der Vergangenheit bereits Titel beim PRH-Verlag Crown vorgelegt:

  • 1995 veröffentlichte Barack Obama „Dreams from My Father. A Story of Race and Inheritance“. Darin erzählt er von seiner Familie und dem Leben als farbiger US-Amerikaner. „Ein amerikanischer Traum. Die Geschichte meiner Familie“ erreichte hierzulande 2009 als Hanser-Hardcover Rang 2 und als dtv-Taschenbuch Rang 3 der Sachbuch-Bestsellerliste.
  • „The Audacity of Hope. Thoughts on Reclaiming the American Dream“ folgte 2006 und kletterte als „Hoffnung wagen. Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream“ für Riemann 2008 bis auf Platz 35 der SPIEGEL-Bestsellerliste.
  • In Michelle Obamas Buch „American Grown“ (2012) erzählt sie von ihrem Obst- und Gemüseanbau im Garten des Weißen Hauses.

Der Ex-Präsident hat außerdem das Kinderbuch „Of Thee I Sing. A Letter to My Daughters“ verfasst, das 2010 bei Knopf Books for Young Readers (RH) erschienen ist. Die deutsche Ausgabe „Von euch will ich singen. Ein Brief an meine Töchter“ hatte 2011 Hanser im Programm.

Es wird spekuliert, dass Barack Obama in seinem nächsten Buch eine politische und persönliche Bilanz seiner Präsidentschaft verfassen will, während Michelle Obama plant, anhand ihrer eigenen Biografie jungen Menschen Mut zuzusprechen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Obamas kassieren Millionen für ihre Memoiren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien