Wenig Oscar-Glanz für Bücher

Regelmäßig kurbeln erfolgreiche Filme die Buchverkäufe ihrer literarischen Vorlagen an. Bei der 88. Oscar-Verleihung am Sonntag schafften es vier Adaptionen mit Buchbezug auf Hollywoods Bühne, genauso viele wie vor einem Jahr:

  • „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gewann für die besten Kostüme und war für das beste Szenenbild nominiert. Das Drehbuch zu dem Film von J.K. Rowling belegt aktuell Rang 9 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Im März legt Carlsen den „Harry-Potter“-Begleitband „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ neu auf.
  • „Arrival“ wurde für den besten Tonschnitt ausgezeichnet und war in sieben weiteren Kategorien nominiert. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte „Geschichte Deines Lebens“ von Ted Chiang, die in dem Band „Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes“ bei Golkonda vorliegt.
  • „The Jungle Book“ überzeugte in der Kategorie visuelle Effekte. Vorlage waren die „Dschungelbuch“-Erzählungen von Rudyard Kipling, die u.a. bei Steidl und Kerle vorliegen.
  • „Suicide Squad“ gewann die Kategorie bestes Make-up und Frisuren. Die dazugehörige Comic-Reihe hat Panini im Programm.

Drei der für den besten Film nominierten Titel basieren auf Büchern, der letztlich ausgezeichnete Streifen „Moonlight“ aber nicht: Die Vorlage für den Film lieferte ein Theaterstück. Auch der einmal ausgezeichneten Produktion „Fences“ liegt ein Theaterstück zugrunde, das nur auf Englisch in Buchform veröffentlicht wurde.

Sitzen gebliebene Oscar-Kandidaten

Insgesamt waren bei der diesjährigen Oscar-Verleihung 16 Adaptionen mit Buchbezug ins Rennen gegangen. Diese Titel gingen leer aus:

  • „Lion – Der lange Weg nach Hause“ (Ullstein)
  • „Nocturnal Animals“ (btb)
  • „Elle“ (Diogenes)
  • „Hidden Figures“ (HarperCollins)
  • „Mein Leben als Zucchini“ (Knaus)
  • „Ein Mann namens Ove“ (Fischer)
  • „Sully“ (Penguin“)
  • „Doctor Strange“ (Marvel)
  • „Silence“ (Septime)
  • „I am not your Negro“ (Vintage, engl.)
  • „Life, Animated“ (Kingswell, engl.)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wenig Oscar-Glanz für Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr
  • Die Blockchain in der Praxis: Was die Bitcoin-Technologie möglich macht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    Letzte Kommentare