Klassische Ziele, weniger Absatz

Mit 50% Marktanteil sind Reiseführer das wichtigste Produkt der Reise-Warengruppe 3. Die Entwicklung des Segments folgt stark der Marktentwicklung im Tourismussektor. Das Foto zeigt Reiseführer in der Mayerschen Buchhandlung in Dortmund (Foto: buchreport/LS).

Nach der Urlaubs-Hochsaison hatte sich bereits abgezeichnet, dass 2016 für die Reiseverlage kein weiteres Jubeljahr sein würde. Zwar hat ein starker Endspurt ein Umsatzminus gerade noch verhindert, aber die Gesamttendenz ernüchtert:

  • Der Reisesegment-Umsatz stagnierte mit +0,1%.
  • Es wurden 4% weniger Titel verkauft als im Vorjahr.
  • Ausgeglichen wurde die geringere Nachfrage durch einen deutlich höheren Durchschnittspreis.

Die geringere Nachfrage korrespondiert mit der Entwicklung des Reisemarkts: Laut Deutschem Reiseverband waren die Umsätze erstmals seit Jahren rückläufig. Hinzu kommen Verschiebungen der Urlauberströme: Attentate und politische Krisen vor allem im Nahen Osten und den Maghreb-Staaten lassen viele Reisende auf (gefühlt) sichere Alternativen umschwenken. Davon profitieren vor allem Urlaubsklassiker – auch im Buchformat. In der Summe aber sinkt der Informationsbedarf.

Ausgewählte Befunde aus der Reisemarkt-Analyse im aktuellen buchreport.spezial Reise & Touristik (hier geht es zur Bestellung des Printheftes, hier zum E-Paper für Premium-Kunden).

  • Spanien mit den ohnehin beliebten Kanarischen Inseln und Balearen zählt zu den Gewinnern des Reisejahres 2016. Entsprechend wurden auch die passenden Reiseführer noch stärker nachgefragt als sonst.
  • Zuwächse verzeichnete auch der Inlandstourismus. Rund jeder dritte verkaufte Reisetitel (Reiseführer und Karten) war ein Deutschland-Titel.
  • Verlagsübergreifend eingebrochen sind Titel u.a. zu Paris; Türkei-Reiseführer verloren sogar in einer Größenordnung von bis zu 80%.

Weitere Themen im aktuellen buchreport.spezial Reise & Touristik sind:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Klassische Ziele, weniger Absatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)