Eisele Verlag startet im Herbst mit erstem Programm

Julia Eisele (Foto: Irène Zandel)

Die ehemalige Piper-Programmleiterin Julia Eisele hat in München ihren eigenen Verlag gegründet, der im Herbst mit vier Titeln starten wird. Im Sommer vergangenen Jahres hatte sich Eisele bei Piper verabschiedet, wo sie seit sieben Jahren Programmchefin Taschenbuch und seit 2011 zusätzlich fürs Pendo-Taschenbuch zuständig war.

Der Schwerpunkt des Eisele Verlags soll auf der Belletristik liegen, wobei die inhaltliche Spanne neben anspruchsvollen literarischen Büchern auch Unterhaltungsliteratur für ein großes Publikum umfassen wird.

Den Auftakt des ersten Eisele-Programms macht Hanni Münzer mit dem Roman „Solange es Schmetterlinge gibt“. Eisele habe die Selfpublisherin vor einigen Jahren für die Verlagswelt entdeckt, aufgebaut und für ihr erstes Programm gewinnen können, heißt es in einer Pressemitteilung. Münzer – deren Bücher bislang bei Piper erschienen sind – war mit zwei Titeln auf der SPIEGEL-Bestsellerliste (Taschenbuch Belletristik) vertreten: Zuletzt erreichte „Marlene“ im August 2016 Rang 14, noch erfolgreicher war „Honigtot“ (April 2015, beste Platzierung Rang 10).

Literarischer Spitzentitel und Vorschau-Aufmacher ist „Die Farbe von Milch“ von Nell Leyshon, eine britische Dramatikerin und Autorin, deren Bücher bislang noch nichts ins Deutsche übersetzt wurden. Mit dem 2012 erschienen Roman „The Colour of Milk“ hatte Leyshon in Großbritannien ein großes Medienecho erzielt.

Weitere Titel:

  • Der Roman „Signor Rinaldi kratzt die Kurve. Die verrückte Reise eines Großvaters mit seinem Enkel“ des italienischen Schriftstellers Lorenzo Licalzi
  • Im Bereich populäres Sachbuch erscheint Haim Shapiras, „Glück und andere Kleinigkeiten von absoluter Wichtigkeit“

Vertriebspartner sind die Ullstein Buchverlage.

Kommentare

1 Kommentar zu "Eisele Verlag startet im Herbst mit erstem Programm"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018