Verhaltenes E-Book-Wachstum

Der E-Book-Markt zeigt keine große Dynamik (Foto: Börsenverein).

Der Umsatz und Absatz mit E-Books ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Das zeigen die Zahlen, die der Börsenverein in Kooperation mit GfK vierteljährlich erhebt. Entscheidend zum Wachstum beigetragen hat das Kinder- und Jugendbuch.

Der Umsatz mit E-Books am Publikumsmarkt ist demnach um 2,6% gestiegen und macht jetzt insgesamt einen Anteil von 4,6% am Publikumsmarkt aus. Grund für das positive Ergebnis ist zum Einen der um 4,1% gestiegene Absatz und ein starkes viertes Quartal (+9,5%), in dem vor allem das Kinder- und Jugendbuch für Impulse sorgen konnte.

Besonders stark verkauft wurden „Harry Potter und das verwunschene Kind“ (J.K. Rowling / John Tiffany / Jack Thorne) und „Seven Wonders – Der letzte Kampf des Dämons“ (Peter Lerangis).

Das Wachstum flacht allerdings weiter ab: 2015 war der Umsatz mit E-Books noch um 4,7% gewachsen, 2014 um 7,6%. Die verhaltene Umsatzsteigerung sei auch ein Effekt von gesunkenen Kaufpreisen. So sind die Ausgaben pro gekauften E-Book um 1,4% zurückgegangen.

Während die Zahl der Käufer um 2,2% gesunken ist, hat die Kaufintensivität zugenommen: 2016 hat jeder Käufer in Deutschland im Schnitt 7,4 E-Books gekauft.

Die Bedeutung des E-Books werde sicherlich weiter zunehmen, so Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verhaltenes E-Book-Wachstum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)