PLUS

Eckhard Südmersen: Die Online-Karte engagierter ausspielen

Eckhard Südmersen ist seit Ende 2013 Sprecher der Geschäftsführung des Großhändlers und Logistikers Libri. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört auch die Libri-Tochter Books in Demand. Vor seinem Einstieg bei Libri war er Vorstandsmitglied der Arvato AG (Foto: Libri).

Heute bestellt, morgen da: Mit dem Über-Nacht-Service sind Buchhandlungen oft schneller als die großen Online-Shops. Weil das vielen Kunden nicht bewusst ist, machen der Großhändler Libri und die Einzelhandelsallianz Buy Local mit einer bundesweite Kampagne auf den Über-Nacht-Service des Buchhandels aufmerksam. Im Interview spricht Libri-Chef Eckhard Südmersen über Problemzonen und Chancen des lokalen Handels.

Muss der lokale Buchhandel lauter kommunizieren, was er leistet?

Viele Endkunden wissen nicht, dass ihr Buchhändler vor Ort mit der Über-Nacht-Belieferung durch seinen Großhändler oft schneller ist als der Internet-Buchhändler. Mit unserer Fensteraufkleber-Aktion im Schulterschluss mit Buy Local wollen wir darauf aufmerksam machen und bei der Vermittlung der Botschaft helfen. Damit ist es aber nicht getan. Die Buchhändler müssen sich Gedanken machen, was sie gemeinsam mit anderen Gewerbetreibenden vor Ort tun können, um die Attraktivität ihres Handelsstandorts zu erhalten. Wobei es auch darauf ankommt, die zuweilen verschlafenen Stadtväter wach zu rütteln.

Warum kommt der E-Commerce im Standortbuchhandel nicht in die Gänge?

Viele Buchhändler gehen nicht offensiv mit der Tatsache um, dass heute fast jeder seiner Kunden auch ein Konto bei einem großen Online-Händler hat. Diese Tatsache wird oft komplett ignoriert oder weggeschoben. Die großen Filialisten haben das stationäre Geschäft mit der Online-Schiene verzahnt und kommen ihren Kunden damit entgegen. Die lokalen Buchhändler haben im Prinzip die ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eckhard Südmersen: Die Online-Karte engagierter ausspielen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress