Leipziger Buchmesse baut Bloggern eine Bühne

Multiplikatoren für das Buch: Blogger bringen Bücher ins Gespräch und werden deshalb wichtige Ansprechpartner für Verlage. Die Leipziger Buchmesse bringt sich auch auf diesem Feld als Vermittler ins Spiel (Foto: Tom Schulze).

Was motiviert Blogger? Welche juristischen Rahmenbedingungen gelten für Blogs und Co? Solche Fragen stehen im Mittelpunkt der zweiten Bloggerkonferenz am Sonntag, 26. März, im Congress Center Leipzig (CCL), die Andreas Platthaus verantwortlicher Redakteur für Literatur und literarisches Leben bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ), mit einer Keynote eröffnet.

Ob Fremd- und Eigenwahrnehmung übereinstimmen, können die Gäste in der anschließenden Podiumsdiskussion überprüfen. Unter der Überschrift „Warum über Bücher bloggen?“ berichten Bloggerinnen und Blogger wie Bozena Anna Badura (dasdebuet.com), Mareike Krause (Mareikes Bücher) oder Jochen Kienbaum (lustauflesen.de) von ihrer Motivation und ihren Erfahrungen mit klassischen Buchblogs. Der Rechtsanwalt und Blogger Tilmann Winterling gibt eine Einführung in die juristischen Hintergründe von Presserecht, Kooperationen, Datenschutz und Werbung für Blogger.

Wie können Blogger ihre Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen? Im Gespräch „Mehr als bloggen“ diskutieren unter anderem der Podcaster Señor Rolando (Büchergefahr) und die Bookstagramerin Katja Murschel (@minasmorgulbooks) über Nutzen und Risiken neuer Formate. Parallel informiert Lovelybooks in einem Workshop, wie Blogger mithilfe von Suchmaschinenoptimierung (SEO) Reichweite aufbauen, analysieren und nutzen können.

Die Abschluss-Session der Konferenz steht unter der Überschrift „Werbeagentur, Kulturjournalismus oder Hobby – Geld verdienen mit Blogs?“. Einen Überblick über Monetarisierungsmodelle geben u.a. Fabian Neidhart (mokita.de) und Wolfgang Tischer (literaturcafe.de).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leipziger Buchmesse baut Bloggern eine Bühne"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)