PLUS

Positive Bilanz für den Grußkartenmarkt 2016

Grußkarten können für Buchhändler ein Zusatzsortiment mit wenig Aufwand und hohen Margen sein, zumal sich der Verkauf der analogen Grüße gut entwickelt, wie die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) jetzt bekannt gibt. Der Verband erhebt unter seinen Mitgliedern jährlich zentrale Kennziffern zum Markt. Die Werte für 2016:

  • Der Gesamtmarkt für Grußkarten beläuft sich 2016 auf 818,6 Mio Euro zu Einzelhandelspreisen. 2015 hatte der Gesamtumsatz bei 797 Mio Euro gelegen. Das entspricht einem Plus von 2,7%.
  • Der Pro-Kopf-Umsatz für Grußkarten ist 2016 erstmalig über 10 Euro gestiegen. 2015 wurden im Schnitt 9,85 Euro pro Person ausgegeben.
  • ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Positive Bilanz für den Grußkartenmarkt 2016"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten