PLUS

Martin Luther begeistert ein »immer breiteres Publikum«

Die Resonanz auf das Reformationsjubiläum ist auch im Buchmarkt groß. 2017 legen die Verlage zum Abschluss der Lutherdekade noch einmal nach.

Vor 500 Jahren, so die Überlieferung, hat Martin Luther seine 95 Thesen ans Hauptportal der Wittenberger Schlosskirche geschlagen. An die geschichts­trächtige Tat, die das Reformationszeitalter einläutete, erinnert eine bronzene „Thesentür“ aus dem Jahr 1858. Die Originaltür ging im Siebenjährigen Krieg verloren. Dem Renommee der Lutherstadt – wie der amtliche Beiname Wittenbergs lautet – tut das keinen Abbruch: Die Kleinstadt in Sachsen-Anhalt ist eines der Zentren der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum, mit dem auch die 2008 ausgerufene Lutherdekade in die Zielgerade ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Martin Luther begeistert ein »immer breiteres Publikum«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau