PLUS

Akutes Herzflimmern auf allen Kanälen

Der Blick in die sozialen Netzwerke offenbart: Romance ist ein starkes Online-Thema. Genrespezifische Angebote von Verlagen waren bislang aber eher rar gesät. Jetzt versuchen Publikumsverlage verstärkt, die Leserinnen – und von denen kann in überwiegender Mehrheit ausgegangen werden – gezielt online, aber vermehrt auch offline zu erreichen. Mit Portalen, Blogs und neuen Veranstaltungsformaten soll die Zielgruppe angesprochen und gebunden werden. Dabei sind drei Trends zu erkennen:

  • Die Verlage arbeiten zunehmend vertikal, indem sie ihr Kernangebot ausbauen.
  • Die Bedeutung verlagsübergreifender Zusammenarbeit nimmt zu, um die Reichweite zu erhöhen.
  • Die aus dem Kundenkontakt ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Akutes Herzflimmern auf allen Kanälen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau