PLUS

Leipziger Buchmesse: Anmeldungen leicht über Vorjahr

Schlagen die Rückzahlungen nach dem VG Wort-Urteil bei der Messeplanung ins Kontor? „Wir liegen bei den Buchungen leicht über Vorjahr. Dass es in der Urheberrechtsdebatte wieder Optimismus gibt, wirkt sich offenbar auch auf kleinere Verlage aus“, sagt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. Die finanziellen Probleme seien zwar nicht gelöst, aber die Stimmung spiele eine ganz wesentliche Rolle, gibt er auch selbst den Optimisten.

Die Planungen für den Branchentreff (23.–26. März) gehen jetzt in die Endphase, Zille rechnet bei den endgültigen Ausstellerzahlen mit einem „Fotofinish wie im Vorjahr“. 2016 meldete die Messe final 2250 Aussteller, damit war die Entwicklung geringfügig ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leipziger Buchmesse: Anmeldungen leicht über Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau