Individuell gestrickte Zeitung

Alexander Klöpping hat wieder gebloggt: Der Blendle-Mitgründer verbreitet so regelmäßig Neuigkeiten aus seinem Unternehmen. Dieses Mal kündigte er ein neues Abomodell an, mit dem der Digitalkiosk seine Kunden täglich mit einer personalisierten Auswahl von Artikeln versorgen will.

Im Herbst 2016 hatte Klöpping vermeldet, dass Blendle mehr als 1 Mio registrierte Nutzer habe. Die implizite Schlussfolgerung damals: Die Idee, die Gesamtpakete Zeitung/Zeitschrift aufzulösen und Artikel auf einer Online-Plattform einzeln für Kleinbeträge anzubieten, hat Potenzial als massentaugliches Konzept. Mit dem neuen Angebotsmodell bricht Blendle ein Stück weit damit, wenngleich es das bestehende Modell nur ergänzt. Die Details zu „Blendle-Premium“:

  • Die Nutzer bekommen täglich eine eigens auf sie zugeschnittene Auswahl von 20 Artikeln.
  • Die Texte dieser personalisierten Tageszeitung im Feed-Format stammen aus 120 Zeitungen und Zeitschriften.
  • Dieser Service wird monatlich mit 9,99 Euro berechnet.

Die Textauswahl soll mittels eines Algorithmus speziell auf den Nutzer zugeschnitten werden. „Blendle-Premium“ soll aber nicht nur die individuellen Interessen bedienen, sondern auch „Muss-Geschichten“ und einen Blick über den Tellerrand liefern. Dafür zeichnen dann die Blendle-Redakteure als Kuratoren verantwortlich. Klöpping zeigte sich im vergangenen Jahr nach ersten Tests zufrieden: Die Artikel würden teils nur von einer Handvoll Leser gesehen, aber die Durchklickrate läge bei 50%.

Aktuell ist „Blendle-Premium“ nur in den Niederlanden verfügbar, wo Blendle 2016 nach eigenen Angaben 150.000 Nutzer hatte, die „Millionen für Qualitätsjournalismus“ gezahlt hätten. Ob und wann das Angebot auch in Deutschland ausgerollt wird, ist nicht bekannt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Individuell gestrickte Zeitung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien