PLUS

Elena Ferrante sichert sich mit Band 3 Platz 1

Das Phänomen Elena Ferrante demonstriert gerade in Deutschland und Frankreich parallel seine ganze Strahlkraft. Hierzulande führt die unter Pseudonym schreibende Autorin mit ihren beiden bislang auf Deutsch erschienenen Romanen „Die Geschichte eines neuen Namens“ und „Meine geniale Freundin“ (Platz 4 der Jahresbestseller 2016) die SPIEGEL-Bestsellerliste für gebundene Romane an. In Frankreich steigt währenddessen mit „Celle qui fuit et celle qui reste“ Band 3 ihrer vierteiligen „Neapolitanischen Saga“ (im italienischen Original „L’amica geniale“, auf Französisch „L’amie prodigieuse“) auf Platz 1 ein. Den Titel wird Ferrantes deutscher Verlag Suhrkamp im Mai als „Die Geschichte der getrennten Wege“ veröffentlichen. Im Oktober folgt der ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Elena Ferrante sichert sich mit Band 3 Platz 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien