PLUS

Ausbau der Bildung

Die Weka Firmengruppe hat 80% der Anteile an der Webculture GmbH übernommen und damit ihre Aktivitäten auf dem Bildungsmarkt weiter ausgebaut. Seit 2006 bietet Weka bereits E-Learning-Angebote an.

Webculture bietet videogestützte Online-Weiterbildungsangebote an und wendet sich mit den Themen Digitales Marketing und Social Media („Social Media Akademie“) an Marketing-Fachkräfte. Webculture wurde 2010 von Andreas Leonhard gegründet, der als Gesellschafter und Geschäftsführer im Unternehmen verbleibt. Der „siebenstellige“ Umsatz und die Belegschaft (aktuell 11 Mitarbeiter) sollen unter Weka-Führung weiter ausgebaut werden.

Weka steht mit 179 Mio Euro Umsatz im deutschsprachigen Raum auf Platz 8 im buchreport-Verlagsranking, der internationale Umsatz betrug 232 ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ausbau der Bildung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien