PLUS

Buchhändler Wolfgang Thönes über Kooperative und Kontinuität

Wolfgang Thönes hat seine Dortmunder Fachbuchhandlung Litfass an seine Mitarbeiter übergeben. Im Interview erklärt er, warum eine Teilhabe den Erhalt des Geschäfts am besten sichern kann.

Wolfgang Thönes

 Ist die Nachfolgefrage für einen Fachbuchhändler schwieriger zu lösen als für einen Buchhändler mit allgemeinem Sortiment?

Ja, schon weil es nicht so viele Buchhändler im Fachbuchbereich gibt, ist der Kreis der Kandidaten für eine Nachfolge enger als im allgemeinen Buchhandel.

Was sind die Voraussetzungen, um die Mitarbeiter zu Teilhabern zu machen?

Ich bin vor zweieinhalb Jahren 60 geworden, da stellt sich als Inhaber die Frage, wie es mit der Firma weitergeht. Dass bei der Geschichte des Unternehmens die Nachfolgeregelung aus dem Kreis der Mitarbeiter erfolgen wird, war zwangsläufig die erste Option, denn der kooperative Gedanke ist seit der Gründung zur Zeit der alternativen politischen Buchläden Firmenkultur.

Was ist der Vorteil einer solchen Regelung?

Zunächst einmal, dass es für Mitarbeiter und Kunden keine großen Veränderungen gibt, die möglicherweise das laufende Geschäft gefährden könnten. Es war mir wichtig, dass die Arbeitsplätze erhalten bleiben. Darüber hinaus ist Kontinuität auch in anderer Hinsicht wichtig: Die Basis unseres Unternehmens sind die Beziehungen zu unseren Geschäftskunden. Es gibt auch der Kundschaft eine große Sicherheit, dass sie sich auf bestehende Strukturen verlassen können und ihre Ansprechpartner erhalten bleiben.

Warum war der Verkauf an eine Fachbuchkette keine Option für Sie?

Natürlich habe ich darüber auch nachgedacht, denn ich konnte ja auch nicht sicher sein, ob es seitens der Mitarbeiter überhaupt eine Bereitschaft gibt, sich einer solchen Lösung zu nähern. Notfalls wäre es eine Möglichkeit gewesen, aber zu meiner Freude erklärten sich schnell fünf Mitarbeiter bereit, das Geschäft fortzuführen.

Den Großteil des Umsatzes erwirtschaften Sie mit dem Rechnungsgeschäft. Hat das Ladengeschäft eine Zukunft?

Das Ladengeschäft ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchhändler Wolfgang Thönes über Kooperative und Kontinuität"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse