Was passiert, wenn Amazon in die Städte kommt?

Die ersten Amazon Books-Läden haben eröffnet (Foto: Amazon, Screenshot)

Drei Buchhandlungen hat Amazon seit der Premiere in Seattle (Washington) im Herbst 2015 eröffnet (die beiden anderen Läden sind in San Diego, Kalifornien und Portland, Oregon), fünf weitere sind angekündigt. Der rasche Aufbau eines großen Filialnetzes, der anfangs noch vermutet wurde, ist damit vorerst ausgeblieben.

Dennoch machen sich US-Buchhändler Sorgen, was passiert, wenn Amazon Books in ihre Nachbarschaft kommen sollte, berichtet „Business Insider“. In einem Artikel geht das Online-Nachrichtenportal der Frage nach, wieso Amazon jetzt verstärkt auf eine stationäre Präsenz setzt, die der Online-Riese vor zehn Jahren noch kategorisch abgelehnt hat.

Vorbild für Amazon Books sollen demnach ausgerechnet die Indie-Buchhändler gewesen sein, die in den vergangenen Jahren vom Schrumpfen der landesweit agierenden Ketten profitiert hätten und dadurch für eine „Renaissance“ des stationären Handels sorgten.

Wie Autor Eugene Kim zu diesem Schluss kommt und was Amazon dann doch anders macht, lesen Sie hier im englischsprachigen Originaltext.

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Was passiert, wenn Amazon in die Städte kommt?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten