PLUS

Rückblick

Vor 30 Jahren

Schlüssel für die Kopierabgabe wird festgelegt. Eineinhalb Jahre lang zerbrechen sich die Gremien der VG Wort die Köpfe darüber, wie die Kopierabgabe verteilt werden sollte, die nach dem seit Juli 1985 geltenden Urheberrecht von Herstellern, Importeuren und Betreibern von Kopiergeräten pauschal abgeführt werden muss.

Im Januar 1987 ist es dann so weit: Die Verteilungspläne werden auf einer außerordentlichen Hauptversammlung vorgestellt und beschlossen. Dazu wird festgestellt, wie viel aus welchen Sparten kopiert wird: je ca. 30% aus Sach- und Fachbüchern sowie aus Fachzeitschriften, 19% Bilder, 16% aus Zeitungen und Zeitschriften sowie 2% Belletristik. Nach diesem Schlüssel wird ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückblick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten