»Weniger meckern und jammern«

Cigdem Aker (Foto: privat)

„Die Buchbranche muss mehr tatsächlich machen und neue, unkonventionelle Wege ausprobieren“, fordert Cigdem Aker in ihrer persönlichen Jahresbilanz 2016. Sie ist Schatzmeisterin des Vereins Junge Verlagsmenschen, arbeitet für das Backlist-Digitalisierungsprojekt der Holtzbrinck ePublishing und befindet sich in den letzten Zügen ihres Masterstudiums Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Das hat mich am meisten gefreut:

Auf und um die Frankfurter Buchmesse herum so viele Menschen wieder getroffen zu haben, die ich meist nur einmal im Jahr oder seltener sehe.

Das hat mich am meisten geärgert:

Wie schwierig es geworden ist, mit Praktika in verschiedene Bereiche der Branche reinzuschnuppern. Fast alle Verlage stellen nur noch Pflichtpraktikanten ein, deren Studienordnung ein Praktikum vorschreibt.

Das war mein größter Irrtum:

Wie es um die Tarifbindung in der Verlagsbranche bestellt ist, nämlich ziemlich schlecht.

Das habe ich 2016 am liebsten gelesen:

Leider viel zu wenig Bücher in meiner Freizeit, aber es wartet ein Stapel großartiger Lektüre im nächsten Urlaub auf mich. Sehr amüsiert hat mich Harald Martensteins Kolumne im „Zeitmagazin“ über die durch und durch professionelle Verlagsarbeit. 😉

Das steht ganz oben auf meiner persönlichen Agenda 2017:

Die neue Nachwuchsumfrage der Jungen Verlagsmenschen auswerten und anschließend die Ergebnisse mit der Branche diskutieren und gemeinsam Maßnahmen entwickeln, um die Situation Schritt für Schritt zu verbessern. Denn die Branche braucht gut ausgebildete, fair bezahlte und motivierte Nachwuchskräfte!

Das muss sich in der Buchbranche 2017 ändern:

Endlich weniger meckern und jammern, sondern mehr tatsächlich machen und neue, unkonventionelle Wege ausprobieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Weniger meckern und jammern«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018