PLUS

Preisbindungs-Scharmützel

Bücher kosten überall dasselbe, lautet die populäre Kurzfassung der bis ins 19. Jahrhundert zurückreichenden Buchpreisbindung, die seit 2002 auch gesetzlich geregelt ist. In diesem Jahr wurden auch die E-Books preis­bindungstechnisch eingemeindet und Lücken im grenzüberschreitende Buchverkauf geschlossen.

Die Neufassung wirke, freuten sich die Wiesbadener Rechtsanwälte Dieter Wallenfels und Christian Russ, die das Einhalten der komplexen Preisregulierung als langjährige Preisbindungstreuhänder der Verlage überwachen und Verstöße abmahnen, aber auf diesem Feld nicht allein agieren.

Seit Jahren hat auch der Buchhändlerverbund eBuch immer mehr Aktivitäten entwickelt, Preisbindungsverstöße oder unlauteren Wettbewerb im Kontext der Preisbindung abzumahnen. Mit dem Berliner Anwalt Peter Ehrlinger wurde ein ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preisbindungs-Scharmützel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau