PLUS

Die neue Verlegerbeteiligung und ihre Folgen

Am Ende ging es Schlag auf Schlag: Innerhalb von nur 4 Tagen hat die Bundesregierung den Entwurf zum neuen Urhebervertragsrecht durch sämtliche Gesetzgebungsinstanzen gejagt. Im Paket mit dabei: eine Übergangs-Regelung, um die Verleger wieder an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften zu beteiligen, bis die angedachte Änderung des europäischen Rechts die Rückkehr zum alten System ermöglicht.

Dieses war im April in letzter Instanz – und mit Verweis auf die europäische Rechtsprechung – gekippt worden. Damals entschied der Bundesgerichtshof (BGH) im Revisionsverfahren zwischen dem Autor Martin Vogel und der VG Wort, dass die Verwertungsgesellschaft nicht berechtigt ist, einen pauschalen Betrag (je nach Sparte ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die neue Verlegerbeteiligung und ihre Folgen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau