Entrümpeln in der IT – 5 Schritte zu mehr Ordnung

In Unternehmen finden sich die vielfältigsten Softwareanwendungen – darunter auch viele ungenutzte oder End-of-Life Programme. Diese verursachen nicht nur Kosten in Millionenhöhe, sondern bergen auch ein hohes Sicherheitsrisiko.

Laut einer Studie von Flexera Software verfügen 64 Prozent der befragten Unternehmen über mehr Anwendungen als sie für ihre täglichen Geschäftsabläufe benötigen. Eine vollständige Inventarisierung der Assets findet häufig erst dann statt, wenn große IT-Projekte wie die Migration auf Windows 10 ins Haus stehen. Ein solcher Wechsel auf eine neue Plattform lässt sich mit einem Umzug vergleichen: Je ordentlicher vorab entrümpelt und gepackt wird, desto schneller und einfacher gelingt der Einzug ins neue Haus.

In der IT lautet das Schlagwort deshalb Application Rationalization. Der Begriff bezeichnet eine systematische Methode, um nützliche und geschäftsentscheidende Anwendungen von Anwendungen zu unterscheiden, die überflüssig sind, keinen Mehrwert erzielen und daher entfernt oder ersetzt werden können. Diese fünf Schritte sind dabei ausschlaggebend:

 

  1. Sammeln Sie die Nutzungsdaten der Anwendungen
  2. Standardisieren und kategorisieren Sie Bestandsdaten
  3. Legen Sie Applikations-Owner fest
  4. Prüfen Sie die Kompatibilität der Anwendung
  5. Sortieren Sie: Entfernen, Ersetzen, Aktualisieren oder Beibehalten

 

Zum Beitrag auf Opens external link in new windowmarconomy.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Entrümpeln in der IT – 5 Schritte zu mehr Ordnung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover