PLUS

Mehrheit nutzt breites Spektrum

Soziale Medien gewinnen neben ihrer Austauschfunktion zunehmend eine Rolle als Nachrichtenquellen. Die Qualität der Quellen, die technisch und durch die Geschäftsmodelle gesteuerten Selektionsmechanismen werden aber kritisch diskutiert. Die tatsächliche Nutzung der Social Media als Nachrichtenquelle untersucht die Reuters Institute Digital News Survey 2016, deren Ergebnisse die Zeitschrift „Media Perspektiven“ referiert.

Immerhin 31% der befragten Internetnutzer in Deutschland geben soziale Netzwerke als eine ihrer regelmäßigen Nachrichtenquellen an; 2014 waren es nur 23%. Nachrichten-Hauptquelle sind Social Media für 6%, einzige Quelle für 2%. Im internationalen Vergleich fällt die Nutzung zur Information über das aktuelle Weltgeschehen in Deutschland damit vergleichsweise gering aus. ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehrheit nutzt breites Spektrum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten