Guggolz: »Es stehen gemeinsame Feinde im Raum«

„Verleger wie Sebastian Guggolz haben Seltenheitswert“, konstatiert Deutschlandradio Kultur. Damit wird sowohl auf die Finanzierung von Guggolz‘ drei Jahre zurückliegender Verlagsgründung durch einen Quizshow-Gewinn als auch auf seine Spezialisierung auf literarische Wiederentdeckungen europäischer Autoren angespielt.

Anlässlich der anstehenden Auszeichnung mit dem Förderpreis der Kurt-Wolff-Stiftung hat die Deutschlandradio-Moderatorin Andrea Gerk mit Guggolz über seinen ambitionierten Kleinverlag gesprochen. Der Jungverleger, der früher als Lektor bei Matthes & Seitz gearbeitet hat, zeigt sich mit der Resonanz aus der Branche und der Offenheit der Sortimenter zufrieden: „Ich glaube, das ist aber auch eine generelle Veränderung der Zeit – dadurch, dass mit Amazon und Digitalisierung gemeinsame große Feinde im Raum stehen, sind Verlage und Buchhandlungen wieder enger zusammengerückt. Und die Buchhandlungen sehen einfach, dass sie mit diesen besonderen, schönen, aufwändig gemachten Büchern auch Umsatz machen können und dass es auch ein Publikum dafür gibt.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Guggolz: »Es stehen gemeinsame Feinde im Raum«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)