Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Neues Produkt für automatisierte Metadatenoptimierung

readbox erweitert seine Verlagssoftware meine.readbox um ein neues Modul: „keyword.box“ führt eine vollautomatische, semantische Verschlagwortung für Titelbestände und Novitäten durch und verbessert so die Sichtbarkeit der Titel auf Shop-Plattformen und in Suchmaschinen.

Schlagworte haben in der digitalen Medienlandschaft eine enorme Bedeutung: Sie entscheiden mit darüber, ob Medien von Interessenten in Suchmaschinen und Shops gefunden und bei den Ergebnissen prominent platziert werden. Mit keyword.box von readbox können Verlage und andere Anbieter von digitalem Content nun die für die Schlagwortsuche erforderlichen Metadaten auf Basis einer semantischen Analyse vollautomatisch optimieren lassen.

Das Modul für die digitale Plattform meine.readbox übernimmt dafür zunächst die vorhandenen Metadaten, den Klappentext und Buchinhalt, analysiert diese Inhalte und ergänzt die Schlagworte durch relevante Begriffe, die aus einer Reihe relevanter externer Quellen gewonnen werden. Unter anderem werden die Suchprofile von Google und Amazon, Vorschläge aus dem Facebook Targeting, Wikipedia, ein Thesaurus und Keywords von Konkurrenzprodukten abgefragt. Auf diese Weise evaluiert keyword.box die neu gewonnenen Schlagworte hinsichtlich Relevanz und zu erwartendem Suchvolumen, erstellt binnen einer Minute eine Rangliste und zeigt dem Nutzer Vorschläge zur Erweiterung der Metadaten. Alternativ kann keyword.box vorhandene Titellisten auch automatisch ergänzen.

Die um die optimierten Schlagworte erweiterten Metadaten werden dann in die Shop-Plattformen eingespielt und für Suchmaschinen bereitgestellt.

keyword.box ist ein Modul der Verlagssoftware meine.readbox, das sich auch unabhängig von den anderen Modulen der umfangreichen Softwarelösung nutzen lässt – auch von Verlagen die ihre E-Books nicht über readbox ausliefern.

„Das riesige Medienangebot ist für Leser längst nicht mehr überschaubar; sie müssen sich an den Vorschlägen der jeweiligen Plattformen orientieren“, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. „Titel, die hier nicht gut positioniert sind, werden einfach übersehen. Daher ist eine gute Verschlagwortung für den Verkaufserfolg auf digitalen Plattformen unerlässlich. Unsere keyword.box sorgt dafür, dass Anbieter das schnell und effizient, auch bei umfangreichen Angeboten, umsetzen können.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neues Produkt für automatisierte Metadatenoptimierung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien