PLUS

Händler gegen Bankenvorgaben im E-Commerce

Bereits im August haben die Europäische Bankenaufsicht EBA und die Europäische Zentralbank EZB in einem Regulierungsentwurf neue Sicherheitsanforderungen fürs elektronische Bezahlen vorgelegt, die bei Zustimmung der Europäischen Kommission 2018 in Kraft treten. Jetzt sind die Handelsverbände hellhörig geworden, darunter der Einzelhandelsverband HDE sowie der Versandhandelsverband BEVH. Das berichtet die „Lebensmittel Zeitung“ unter der Überschrift „Behörde bedroht E-Commerce“.

Grund für die Aufregung ist die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung (s. Kasten), die für Online-Käufe über 10 Euro fällig werden soll. Die zentralen Kritikpunkte:

  • Das aufwendige Verfahren am Checkout könne zu Kaufabbrüchen führen.
  • Für den Einkauf mit mobilen Geräten sei das Verfahren ungeeignet.
  • Das ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Händler gegen Bankenvorgaben im E-Commerce"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau