PLUS

Schuld ist wohl der Nikolaus

Thalia Campe in Nürnberg (Foto: Arte Perfectum)

Das Weihnachtsgeschäft kommt auf Touren. Von Woche zu Woche steigen die Umsätze. Aber: Buchhändler, die die zurückliegende Woche zwischen 1. und 2. Advent mit der entsprechenden Woche des Vorjahres vergleichen, könnten auf den ersten Blick erschrecken: Die Umsätze liegen im Schnitt gut 11% unter Vorjahr, ein spürbarer Rückschlag nach dem ordentlichen Novembergeschäft und der in der Vorwoche attestierten guten Nachfrage zum Saisonauftakt.

Diese Meldung stammt aus dem buchreport.express ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schuld ist wohl der Nikolaus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten