PLUS

Vorausgesehen

Im ersten Spin-off der neuen „Star Wars“-Reihe stiehlt eine Gruppe von Rebellen dem Imperium die Pläne für den Bau des Todessterns.

Nach dem erfolgreichen Auftakt einer neuen „Star Wars“-Trilogie im Vorjahr baut der Disney-Konzern das Franchise weiter aus. Parallel sollen sogenannte Anthology-Filme das Universum anreichern. „Rouge One“ macht nun den Anfang.

Um die Zugkraft der Marke „Star Wars“ richtig zu nutzen, bleiben die Geschichten aber nicht auf die Leinwand beschränkt. Den Buchmarkt bespielen beispielsweise gleich mehrere Verlage. Dorling Kindersley und Ravensburger richten sich dabei mit Titeln wie „Schauplätze und Planeten“ sowie „Wo ist der Wookie“ an eine junge Leserschaft. ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorausgesehen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis