PLUS

Verkaufsranking mit Amazon

Die Basis der seit 1971 von buchreport erhobenen SPIEGEL-Bestsellerlisten ist jetzt noch breiter geworden. Zu den mehr als 3700 ausgewerteten Verkaufsstellen in Deutschland gehört seit vergangener Woche auch die größte „Verkaufsstelle“: Marktführer Amazon speist seine Buchverkaufsdaten mit ein.

Dass sich die neuen Bestsellerlisten mit Amazon kaum von den Ranglisten der Vorwoche unterscheiden, ist für die Marktforscher keine große Überraschung, denn die Top-Titel sind auf allen Vertriebswegen ähnlich erfolgreich:

  • Bereits beim Start der Kooperation von buchreport und Media Control im Frühjahr 2015 sowie der damit verbundenen Erweiterung der Bestsellerstichprobe von 500 auf 3700 Verkaufsstellen hatte es nur geringfügige Abweichungen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verkaufsranking mit Amazon"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten