Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

DAV mit neuem Corporate Design

Der Audio Verlag (DAV) tritt ab Dezember 2016 mit einem neuen Corporate Design auf. Das neue Logo ist jetzt präsenter, kompakter und moderner. „Mit der Einführung des neuen Designs auf Hörbüchern, Vorschauen und Werbemitteln wollen wir zeigen, dass wir uns beim angebotenen Verlagsprogramm und dessen Darstellung konsequent weiterentwickeln“, so Amadeus Gerlach, Geschäftsführer des DAV.

DAV steht für glänzende Unterhaltung, herausragende Sprecher, erstklassige Qualität und moderne Verwertungsformen von CD über Download bis Streaming. „Das neue Logo ist ein visuelles Statement für den DAV als modernen Hörbuchverlag. Seit langem bringen wir erfolgreiche Erzählweisen und moderne Produktions- und Verwertungsformen in einen ästhetischen Einklang“, erläutert Amadeus Gerlach. „Wir wollen hervorheben, was DAV aus unserer Sicht einzigartig macht: nämlich das besondere Zusammenspiel aus Kreativität, unserer Neugier auf herausragende Unterhaltungsinhalte, erstklassigen Produktionen und differenzierten Vertriebsstrukturen. Diese Kombination wird durch das neue Erscheinungsbild reflektiert.“

Anfang Dezember wird die Website von DAV auf das neue Design umgestellt. In den kommenden Monaten wird das neue Corporate Design sukzessive auf alle Neuerscheinungen, Nachdrucke und Kommunikationsmedien übertragen.

Bei der Gestaltung wurde DAV von der renommierten Berliner Markenagentur kleiner und bold unterstützt. Tammo F. Bruns, Geschäftsführer der Agentur, hebt hervor: „Passend zur Kultur des DAV haben wir den Markenauftritt nicht radikal, sondern evolutionär im Sinne der Kontinuität weiterentwickelt. Das Logo ist geradezu klassisch in den Grundformen, der Zweidimensionalität und der Einfarbigkeit. In seiner Kombination und Anwendung ist es aber zeitgemäß und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Das garantiert eine größtmögliche Freiheit bei der Gestaltung der spezifischen Titel in Motiv, Form und Farbe.“

Der Audio Verlag ist einer der führenden Hörbuchverlage im deutschsprachigen Raum. Die Hörbücher des DAV stehen kontinuierlich auf den Bestsellerlisten – aktuell mit „Weißwurstconnection“ von Rita Falk, mit „Bretonische Flut“ von Jean-Luc Bannalec mit Renate Bergmanns „Wer erbt, muss auch gießen“ und mit dem Überraschungsbestseller „Wir sind die Freeses“ von Andreas Altenburg. Daneben hat DAV jüngst mit der Edition GROSSE WERKE. GROSSE STIMMEN die erfolgreichste Klassiker-Edition auf den Markt gebracht. Das Hörspiel „Wir“ von Jewgenij Samjatin wurde soeben mit einem Jahrespreis des „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ ausgezeichnet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "DAV mit neuem Corporate Design"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)