Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Christian Seeger verlässt Ullstein

Christian Seeger (Foto: Michaela Philipzen)

Abschied nach 32 Jahren: Christian Seeger (67, Foto: Michaela Philipzen) wird zum 31. Dezember die Ullstein Buchverlage verlassen. Seeger hat seine Karriere 1984 im Ullstein-Sachbuch begonnen und 1996 die Programmleitung des Propyläen Verlags übernommen.

„Mit großen Autoren und vielen Bestsellern hat er das Propyläen-Programm maßgeblich geprägt, dazu zählen Bücher von Egon Bahr, Kurt Biedenkopf, Wolf Biermann, Niall Ferguson, Jörg Friedrich, Hans-Dietrich Genscher, Fritz J. Raddatz und Peter Scholl-Latour“, teilen die Berliner zu einem Abschied mit. Der Kontakt zum Verlag bleibt aber weiter bestehen: „Seeger wird seine Autoren weiter betreuen und bleibt dem Hause Ullstein so erhalten“, wird betont. Verantwortlich für Propyläen sind künftig Julika Jänicke und Dr. Christoph Steskal.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Christian Seeger verlässt Ullstein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien