PLUS

Barnes & Noble verbindet Buchhandlung und Gastronomie

Kritiker tun Barnes & Noble gern als ideenloses buchhändlerisches Auslaufmodell ab, doch der stationäre US-Marktführer startet aktuell nicht nur seine erprobte Weihnachtsmarketingaktion „Signed Editions“ in 638 Filialen (s. unten). Am Dienstag hob sich zudem in Eastchester/New York mit Eröffnung des ersten Concept Stores auch der Vorhang über einem neuen Ladenkonzept, mit dem Barnes & Noble zu alter Stärke zurückkehren will. Der Eastchester-Shop gilt als Prototyp für die neuen Läden, der jetzt im Weihnachtsgeschäft noch feingeschliffen werden soll und sich deutlich von den bestehenden Buchhandlungen unterscheidet:

  • Das Konzept bringt Buchhandlung und den neuen professionellen Gastronomiebereich Barnes & Noble Kitchen unter einem ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Barnes & Noble verbindet Buchhandlung und Gastronomie"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017