Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Marion Winkenbach wird Geschäftsführerin beim Beuth Verlag

Marion Winkenbach

Marion Winkenbach (52) verstärkt ab 1. Januar 2017 die Geschäftsführung des Berliner Beuth Verlags. Gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Mario Schacht wird Winkenbach das operative Geschäft leiten und die strategische Ausrichtung des Verlags weiter vorantreiben.

Zuletzt arbeitete Winkenbach als Leiterin des Unternehmensbereichs Publikumsverlage, als Sprecherin der Geschäftsführung beim Bibliographisches Institut der Franz Cornelsen Bildungsgruppe und als Geschäftsführerin der KV&H Kalenderverlage.

Nach ihrem Studium der Germanistik, Politik und Islamwissenschaften in Heidelberg startete Winkenbach ihre Karriere 1994 beim Spektrum Akademischer Verlag in Heidelberg, ehe sie 2003 zu Brockhaus wechselte. Nach weiteren Stationen als Verlagsleiterin und als Vorstand bei Brockhaus kam Winkenbach 2009 zur Cornelsen Bildungsgruppe.

„Marion Winkenbach ist mit ihren weitreichenden Erfahrungen, beispielsweise im Bereich der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen im datenbankgestützten Verlagsumfeld und der strategischen Führung von Medienhäusern eine wertvolle Bereicherung für den Beuth Verlag“, sagt Christoph Winterhalter, Vorsitzender des Vorstandes von DIN. „Wir freuen uns, dass Marion Winkenbach mit ihren Kompetenzen die Geschäftsführung des Verlags ideal ergänzt und die Zukunft des Unternehmens maßgeblich mitgestalten wird.“

Der Beuth Verlag ist auf Fachwissen spezialisiert. Er vertreibt als Tochterunternehmen von DIN nationale und internationale Normen sowie andere technische Regelwerke und entwickelt Fachliteratur in allen medialen Aufbereitungen für Beschäftigte in Industrie, Wissenschaft, Handel, Dienstleistungsgewerbe, Studium und Handwerk. Er liegt auf Platz 21 der 100 größten Verlage, die von buchreport ermittelt werden.

Kommentare

1 Kommentar zu "Marion Winkenbach wird Geschäftsführerin beim Beuth Verlag"

  1. Gratulation! Eine sehr gute Top-Personal-Entscheidung!
    Ein Gewinn für jeden Verlag.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018