PLUS

Thomas Wilking: Getriebene Geschäftsmodelle

Die kulturell gefeierte Buchbranche ist in die Defensive geraten. Die wirtschaftlichen Gestaltungsspielräume werden enger.

Thomas Wilking (Foto: Stefan Mays)

Weil für einen großen Teil der Buchbranche Wohl und Wehe vom Weihnachtsgeschäft abhängen, lässt sich das Jahr 2016 noch nicht resümieren. Wenn 2016 gleichwohl bereits in einer Reihe von Gesprächen als „Annus horribilis“ etikettiert wird, so hängt dies nicht mit aktueller Kauflaune und Bestsellerglück, sondern mit den strukturellen Veränderungen und Verwerfungen zusammen.

Neue Verteilungskämpfe

Ganz oben auf der Liste, weil akut für ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thomas Wilking: Getriebene Geschäftsmodelle"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017