PLUS

Komplexe Verflechtungen zwischen Buch und Film

Wie viele Leinwandadaptionen von literarischen Stoffen erscheinen jährlich? Eine Untersuchung von Mainzer Buchwissenschaftlern geht der Frage nach.

Bücher gehören in der Filmwelt zu den beliebtesten Stofflieferanten. Die Vorteile einer Buchverfilmung liegen auf der Hand – insbesondere, wenn es sich um einen Bestseller handelt:

  • Die Story ist bereits existent und erprobt.
  • Die Zielgruppe ist weitgehend bekannt.
  • Es sind in vielen Fällen Sichtbarkeit und Medieninteresse gewährleistet.

Aber wie groß ist eigentlich der Anteil der Literaturadaptionen für die Leinwand am gesamten Kinomarkt? Dieser Frage sind Master-Studierende des Instituts für Buchwissenschaft der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität nachgegangen. Die unter Leitung ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Komplexe Verflechtungen zwischen Buch und Film"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse