Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Koch wird Verbandssprecher

Thomas Koch (Foto: Zündung Werbeagentur)

Thomas Koch ist neuer Pressesprecher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels: Der 36-Jährige übernimmt ab 1. Dezember 2016 die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbands. Seine Vorgängerin Claudia Paul war im September ans Technoseum – Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim gewechselt. Seitdem hatte Koch die Abteilung kommissarisch geleitet. Er berichtet an Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis.

Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik und einem journalistischem Volontariat im Kinder- und Jugendbereich war Koch drei Jahre als PR-Redakteur in einer Kölner Agentur für Wirtschaftskommunikation tätig. 2013 wechselte er als Presse-Referent in die Pressestelle des Börsenvereins.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Koch wird Verbandssprecher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten