PLUS

Wo liegt der Schwarze Peter?

Die Verkehrsordnung der Buchbranche wird modifiziert, um einen potenziellen Konflikt einzudämmen: Es geht um die Mehrwertsteuer-Problematik etwa bei E-Bundles und Ausmalbüchern sowie den Umgang mit Nachforderungen durch die Finanzbehörden.

Auf der gemeinsamen Sitzung der Fachausschüsse des Börsenvereins wurde eine Änderung des Papiers in die Wege geleitet, das den buchhändlerischen Geschäftsverkehr regelt. Initiiert hatte dies Umbreit-Chef Thomas Bez. „Er hat zu Recht darauf hingewiesen, dass es bei abweichenden Mehrwertsteuersätzen eine Regelungslücke gibt“, erklärt Stefan Könemann (Barsortiment Könemann), Vorsitzender des Zwischenbuchhandels-Ausschusses.

Wer muss am Ende der Kette zahlen?

Die Problemlage erwächst aus dem für gedruckte Bücher geltenden ermäßigten 7%-Mehrwertsteuersatz und den ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wo liegt der Schwarze Peter?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis